Fördern

botanischer Garten Es entspricht meiner christlichen Weltanschauung, entspricht meinem Charakter und ist meine Überzeugung – anderen Menschen und Ideen beizustehen und sie zu fördern ist positiv und notwendig.

Fördern kann ganz unterschiedlich erfolgen, wie hier den dargestellten Botanischen Garten durch den Förderverein oder indem man einem Jugendlichen Orientierung und einen Praktikumsplatz oder einen Ferienjob gibt.

Fördern heißt immer, Empathie entwickeln, Teilhaben und damit eine positive Entwicklung in Gang bringen und letztlich für Innovation zu sorgen.

Fördern soll nicht automatisch den Ruf nach der Stadt oder dem Staat und Steuermitteln bedeuten, meine aktive Teilnahme an so vielen Projekten und Fördervereinen zeigt dies. Aber natürlich hat die Politik die Aufgabe, all diese Bewegungen begleitend zu unterstützen, indem man beispielsweise für Öffentlichkeit sorgt und auch Danke sagt.

Für mich ist Fördern von anderen immer eine Investition in unsere Zukunft.

Franz-Peter Wild: Danke für Ihre Stimmen

Am 16. März haben Sie mich bei der Stadtratswahl Bayreuth mit unglaublichen 7.121 Stimmen als Kandidat der CSU zum Bayreuther Stadtrat gewählt. Für dieses entgegengebrachte Vertrauen möchte ich mich herzlich bei Ihnen bedanken. Ich werde Sie nicht enttäuschen. Danke. Ihr Franz-Peter Wild.

Leave your comments

Post comment as a guest

0

People in this conversation

Load Previous Comments
Back to top